Prophylaxe

Prophylaxe – Das Wichtigste zuerst

In der zahnmedizinischen Lehre steht der Begriff der Prophylaxe für alle vorbeugenden Maßnahmen von zahngesundheitlichen Komplikationen und Krankheiten. Da unsere Zahnarztpraxis auf dem Gebiet der Prophylaxe sehr erfahren ist können wir Ihnen ein breites Spektrum wie Zahnsteinentfernung, Professionelle Zahnreinigung und Markerkeim-Bestimmung (PCR-Test) anbieten.

Was versteht man unter Prophylaxe?

Gut und gepflegt auszusehen gilt gerade in der heutigen Zeit als ein wichtiger gesellschaftlicher Aspekt. Insbesondere trifft dies auf die Zähne zu. Seine Zähne gänzlich von Belägen frei zu halten, stellt sich manchmal als sehr schwierig heraus. Hierbei zeigt sich sehr deutlich, dass trotz intensivster Pflege Brückenräume, Kronenränder, enge Zahnzwischenräume und Zahnfleischtaschen nicht ausreichend sauber gehalten werden können.

Die Zahn-Prophylaxe umfasst alle Maßnahmen, welche der Erhaltung der Zähne dienen. Hierzu gehören insbesondere:

  • Das richtige Putzen der Zähne (Mundhygienetraining)
  • Eine ständige Kontrolle durch den Zahnarzt
  • Eine Professionelle Zahnreinigung (inkl. Zahnsteinentfernung)
  • Die Fluoridierung der Zähne
  • Professionelle Fissurenversiegelung
  • Gesundes Essen und gesunde Getränke für  die Zähne (Ernährungsberatung)

Regelmäßige Prophylaxe reduziert Krankheiten der Zähne

Um Krankheiten der Zähne und des Zahnfleisches zu vermeiden ist die Prophylaxe der wirkungsvollste Schutz. Die Prophylaxe umfasst dabei alle nötigen Maßnahmen, die eine beständige Zahn- und Mundgesundheit gewährleisten. Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe ist die professionelle Zahnreinigung.