Zahnsteinentfernung

Zahnsteinentfernung – Das Wichtigste zuerst

Bei der Zahnsteinentfernung werden die harten und dunklen Auflagerungen entfernt. Dies findet in der Regel als Bestandteil einer Professionellen Zahnreinigung statt. Die Zahnsteinentfernung kann jedoch auch individuell angewendet werden. Da unsere Zahnarztpraxis sehr erfahren in der Zahnsteinentfernung ist, würden wir auch Ihnen sehr gerne weiterhelfen.

 

Warum sollte man Zahnstein entfernen?

Allein durch Zähneputzen mit einer Zahnbürste erreicht man keine wirkungsvolle und effektive Zahnsteinentfernung. Selbst unter Zuhilfenahme spezieller Anti-Zahnstein-Zahncremes können diese Ablagerungen nicht entfernt werden. Sie bewirken lediglich, dass sich nicht so schnell neue Ablagerungen bilden. Die Ablagerungen, die nicht entfernt werden können, enthalten Bakterien die zusammen mit ihren Stoffwechselprodukten Karies und Parodontose verursachen. Aus diesem Grund gehört die effektive Zahnsteinentfernung zu den bedeutendsten Maßnahmen in der Prophylaxe.

 

Wie läuft eine Zahnsteinentfernung ab?

Häufig kann der Zahnarzt die Zahnsteinentfernung durch Abkratzen mit einem Scaler oder mittels Ultraschall durchführen. Nach einer erfolgreichen Zahnsteinentfernung kann eine Politur vorgenommen werden, mit deren Hilfe weitere Anlagerungen von Zahnbelägen erschwert werden. Obwohl bei der Zahnsteinentfernung keine Schmerzen auftreten, kann diese jedoch unangenehm sein.

 

Was versteht man unter Konkremente?

Als Konkremente bezeichnet man Zahnstein, der sich unterhalb des Zahnfleischrandes direkt an der Zahnwurzel entwickelt. Diese Konkremente spielen eine gewichtige Rolle bei der Entwicklung der Parodontose. Konkremente sind härter als Zahnstein oberhalb der Zahnwurzel, entwickeln sich jedoch langsamer. In der Parodontose-Behandlung werden Konkremente unter Lokalanästhesie vom Zahnarzt entfernt.

 

Hinweis zur regelmäßigen Zahnsteinentfernung

Um Erkrankungen an den Zähnen vorzubeugen ist eine regelmäßige Zahnsteinentfernung sehr wichtig. Diese sollte im Rahmen einer Professionellen Zahnreinigung im Abstand von 6 Monaten vorgenommen werden. Zahnstein kann sich erst bilden, wenn Zahnbeläge vorhanden sind. Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Patienten auf eine bestmögliche Zahn- und Mundhygiene mit Zahnbürste, Zahnseide und Mundspülungen zu achten.

Zahnarztpraxis Bremen Dr. Inga Boehncke
Bürgermeister-Spitta-Allee 7e – 28329 Bremen

Telefon04 21 – 23 27 22
Fax04 21 – 16 87 196
Emailinfo@zahnarztbremen.eu
Webzahnarztbremen.eu