Veneers

Informationen zu Veneers

Hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen, die der deutlichen optischen Verschönerung von Zähnen dienen, werden als Veneers bezeichnet. Durch spezielle Einsetzmethoden werden die Veneers auf dem natürlichen Zahn befestigt. Somit können kleine Schiefstellungen der Zähne kaschiert werden. Bei diesem Verfahren ist es zum Teil nicht einmal nötig, dass der Zahn abgeschliffen wird. Ein Vorteil von Veneers ist, dass unschöne Kunststofffüllungen entfernt und durch hochästhetische hauchdünne Keramikschalen ersetzt werden können. Erwähnenswert ist, dass Veneers kaum dicker als eine Kontaktlinse sind.

 

Der Einsatz von Veneers ist unbedenklich

Da das Keramikmaterial eine sehr hohe Bioverträglichkeit aufweist, ist der Einsatz von Veneers vollkommen unbedenklich. Mit Kunststoffschalen aus dem Labor können wir Ihnen schon im Vorfeld aufzeigen, was in Ihrem Fall alles möglich ist. Und selbst die Kosten für Veneers lohnen sich, denn das Ergebnis zahlt sich aus. Unsere Zahnarztpraxis berät Sie gerne ausführlich zu diesem Thema.

 

Bei Veneers gehen nur 2% verloren

Klinische Langzeituntersuchungen belegen, dass nur zwei Prozent der Keramik-Veneersinnerhalb von sechs Jahren verloren gehen. Die positive Bilanz des Veneer-Verfahrens hat zu einer Anerkennung durch die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) geführt. Unser Team freut sich darauf, Sie zum Thema Veneers beraten zu dürfen.

Zahnarztpraxis Bremen Dr. Inga Boehncke
Bürgermeister-Spitta-Allee 7e – 28329 Bremen

Telefon04 21 – 23 27 22
Fax04 21 – 16 87 196
Emailinfo@zahnarztbremen.eu
Webzahnarztbremen.eu